Was ist eine Krankenhaustagegeldversicherung ?


Krankenhaustagegeldversicherung Vergleich
Die Krankenhaustagegeldversicherung (KHTV) der Deutschen Krankenversicherung (DKV) bietet einen Versicherungsschutz bei einer Krankheit, einem Unfall, Schwangerschaft oder Entbindung. Die Versicherung stellt eine besonderen Form der privaten Krankenversicherung (PKV) dar.

In der Krankenhaustagegeldversicherung zahlt der Versicherer für jeden Tag, den der versicherte Kunde in einer stationären Krankenhausbehandlung verbringt, ein vereinbartes Tagegeld. Das Krankenhaustagegeld wird ohne einen Nachweis von Kosten ausgezahlt.

Die Deutsche Krankenversicherung (DKV) mit Ihrem Tarif KKHT zahlt eine Leistung (Tagegeld) bei einer vollstationären Krankenhausbehandlung, Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme. Ein Versicherungsfall beginnt mit der Heilbehandlung. Der Versicherungsfall endet, wenn medizinisch kein Grund mehr für eine Heilbehandlung vorliegt.

Warum sollte man ein privates Krankenhaustagegeld abschließen ?

Die Gründe für den Abschluss einer Krankenhaustagegeldversicherung sind vielfältig. Zum einen können damit etwaige Kosten (zum Beispiel Telefon, Fahrtkosten, Haushaltshilfe für Kinder in einer Familie etc.) mit einem Krankentagegeld beglichen oder es kann ein Einzelzimmer beziehungsweise Zweibettzimmer finanziert werden.

Welche Höhe hat die Zuzahlung der gesetzlichen Krankenversicherung bei einem stationären Krankenhausaufenthalt ?


Krankenhaustagegeld Vergleich
Jeder gesetzlich Versicherte über 18 Jahre, der nicht von einer Zuzahlung befreit ist, muss für jeden Tag des Aufenthaltes im Krankenhaus ein Tagegeld zahlen. Dieses Tagegeld liegt bei 10 Euro und muss für mindestens 28 Tage im Kalenderjahr gezahlt werden.

Wenn Ihr Einkommen zu gering ist, sollten von ihrer Krankenkasse prüfen lassen, ob Sie von den Zuzahlungen befreit werden können. Das gilt dann nicht nur für die Zuzahlung während eines Krankenhausaufenthaltes, sondern Sie können auch auf Dauer eine Menge Geld bei anderen Zuzahlungen sparen.

Wie hoch sollte das private Krankenhaustagegeld sein ?

Das Krankenhaustagegeld sollte mindestens die Höhe von 10 Euro pro Tag haben. Damit ist auf jeden Fall die tägliche Krankenhauszuzahlung gedeckt. Wer noch mehr private Kosten im Krankenhaus produziert, wie Telefon oder Fernseher, sollte das Krankenhaustagegeld etwas höheransetzen.

Erwachsene können sich dem KKHT der Deutschen Krankenversicherung ein Krankenhaustagegeld von 65 Euro täglich absichern. Damit sollten alle Mehrkosten abgesichert sein.
Für Kinder bis 14 Jahren besteht in dem Tarif die Möglichkeit einer Absicherung von bis zu 30 Euro täglich.

Das Krankenhaustagegeld kann nur in ganz vielfachen von 5 Euro abgeschlossen werden. Die Mindesthöhe ist 10 Euro.

Wird ein Krankenhaustagegeld auch bei einer Reha gezahlt ?

Die Tarife der Versicherungen sehen auch Leistungen bei einer vollstationären Rehabilitationsmaßnahme vor. Für jeden Tag einer ärztlich verordneten vollstationären Rehabilitationsmaßnahme zahlt der KKHT der deutschen Krankenversicherung ein Krankentagegeld in der vereinbarten Höhe.

Die Leistung wird ohne Nachweis von Kosten ausgezahlt. Das Krankenhaustagegeld wird von der Versicherung für den Aufnahmetag und Entlassungstag gezahlt.

Bei einem Kind bis zum vollendeten 14. Lebensjahr verdoppelte sich das vereinbarte Krankenhaustagegeld für die Dauer der Begleitung einer Bezugsperson.


Krankenhaustagegeldversicherung Vergleich
Auch bei einer Vorsorgemaßnahme zahlt die Versicherung. Für jeden Tag einer ärztlich verordneten vollstationären Vorsorgemaßnahme zahlen wir ein Krankenhaustageld in vereinbarter Höhe. Der Anspruch besteht für den auch für den Aufnahme- und den Entlassungstag.

Das Krankentagegeld wird ohne Nachweis von Kosten maximal für die Dauer von 28 Tagen gezahlt. Wir stellen Ihnen gerne die Leistungen in Form der Bedingungen zur Verfügung. Schicken Sie uns einfach eine Mail.

Es besteht ein neuer Anspruch auf ein Krankenhaustagegeld, wenn der Beginn der letzten Maßnahme zur Vorsorge mindestens 36 Monate zurückliegt. Bei einer stationären Vorsorgemaßnahme für Kinder gilt das dasselbe wie bei der stationären Rehamaßnahme.

Gilt die Krankenhaustagegeldversicherung auch bei einer Schwangerschaft ?

Nach den Bedingungen der Deutschen Krankenversicherung des KKHT gilt auch die Untersuchung und Behandlung wegen Schwangerschaft, die Entbindung, der nicht rechtswidrige Schwangerschaftsabbruch durch einen Arzt oder die durch eine Krankheit erforderlich Sterilisation als Versicherungsfall.

Natürlich sind auch hier Wartezeiten zu berücksichtigen. Die allgemeine Wartezeit in dieser privaten Krankenversicherung beträgt drei Monate. Für Entbindung beträgt die Wartezeit 8 Monate.

Wie viel kostet 2017 eine Krankenhaustagegeldversicherung ?


Krankenhaustagegeld Vergleich
Der Beitrag ist ein Monatsbeitrag. Dieser wird vom Beginn der Versicherung berechnet.

Zu Beginn der Versicherung zahlt der Kunde den Beitrag, der dem Eintrittsalter der versicherten Person entspricht.

Je älter also die versicherte Person, desto höher sind die Beiträge in dieser privaten Zusatzversicherung. Die Versicherung kann bis zu einem Alter von 99 Jahren abgeschlossen werden.

Der Tarif KKHT ist nach Art der Schadenversicherung kalkuliert. Wir zeigen Ihnen die aktuellen Beiträge für 2017 in der folgenden Tabelle.

Gibt es auch eine Krankenhaustagegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen ?

Die Deutsche Krankenversicherung bietet mit dem Tarif KKHT eine Krankenhaustagegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen an. In der heutigen Zeit ist fast unmöglich, mit ein paar Vorerkrankungen ein privates Krankenhaustagegeld ohne Einschränkungen zu bekommen.

Die Krankenhaustagegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen ist hier eine sehr gute Alternative für die Absicherung im Krankenhaus. Natürlich sind Einschränkungen bei einer Versicherung ohne Gesundheitsfragen zu akzeptieren.

Für Versicherungsfälle, die vor Abschluss des Vertrages mit der Versicherung eingetreten sind, wird nicht geleistet. Hiervon ist auszugehen, wenn eine stationäre Behandlung im Krankenhaus, Vorsorge- oder Rehamaßnahme als mögliche Alternative zur laufenden Behandlung zwischen dem Arzt und der versicherten Person besprochen wurde. Dieses Gespräch muss in den letzten 24 Monaten vor Abschluss des Versicherungsvertrages anlässlich der den Versicherungsfall auslösenden Diagnose oder Diagnosen erfolgt sein.

Für Versicherungsfälle, die nach Abschluss des Vertrages, aber vor Beginn der Versicherung oder Ablauf der Wartzeiten eingetreten sind, zahlt die Deutsche Krankenversicherung lediglich nicht für die Tage einer Krankenhausbehandlung bzw. Vorsorge- oder Rehamaßnahme, die in der Zeit vor Versicherungsbeginn oder während der Wartezeit liegen.

Ist eine Krankenhaustagegeldversicherung für das Krankenhaus sinnvoll ?

Ein Krankenhaustagegeld kann anhand seines günstigen Beitrags als sinnvoll betrachtet werden. Mit dieser Absicherung können vielfältige, nicht näher benannte Kosten im Krankenhaus und privat bezahlt werden. Finanzielle Sicherheit dient auch der eigenen Gesundheit. Folgen Sie unserem Rat und lassen Sie sich von uns ein unverbindliches Angebot machen.

Neben dem Krankenhaustagegeld für den stationären Krankenhausaufenthalt können Sie bei uns beispielsweise auch Produkte wie eine private Unfallversicherung, Krankenzusatzversicherung für Heilpraktiker, eine Krankentagegeldversicherung, Zahnzusatzversicherung, Autoversicherung, Rechtsschutzversicherung, private Rentenversicherung, PKV, Berufsunfähigkeitsversicherung, Altersvorsorge über die Riester Rente, Wohngebäudeversicherung, Pflegeversicherung, Risikolebensversicherung, private Haftpflicht, Sterbegeldversicherung oder Motorradversicherung online im Internet rund um die Uhr berechnen und abschließen.

Wir haben über 100 Versicherungen für unsere Kunden (Arbeitnehmer, Selbstständige, Studenten, Beamte) im Angebot. Von unserer Startseite aus, bekommen Sie alle Tarife zu Gesicht. Wenn Sie Fragen haben oder weitergehende Informationen benötigen, nutzen Sie für den Kontakt unsere Hotline 0800 – 646 66 76. Das Gespräch ist als unser Service für Sie kostenlos und die Beratung selbstverständlich unverbindlich. Als Ansprechpartner fungiert immer ein ausgebildeter Versicherungsfachmann. News von unserem Unternehmen aus dem Bereich Versicherung & Finanzen erfahren Sie aus der Presse, Google+, Twitter oder Facebook.