14. November 2019

Wenn sie eine Waschmaschinen Versicherung suchen, um sich vor den häufigsten Gefahren und Auslagen zu schützen, dann sollten sie hier online eine Berechnung vornehmen. Es handelt sich hierbei nicht um eine klassische Elektronikversicherung, die sich auf andere Produkte bezieht.

Ist der Abschluss einer Waschmaschinen Versicherung sinnvoll?

Jetzt berechnen.  
 
Auch im Jahr 2019 gehören Waschmaschinen zu den wichtigsten Großgeräten in Deutschland, deshalb bemühen viele Käufer einen der zahlreichen Ratgeber im Internet, um einen Vergleich der Leistungen vorzunehmen. Da der Kaufpreis schnell über Tausend Euro betragen kann lohnt es sich, wenn für das Gerät eine Zusatzgarantie abgeschlossen wurde, sollte z.B. die Elektronik nach der Garantie kaputt gehen.

Ist ein Schaden an der Waschmaschine auch über die Hausratversicherung abgesichert?

Die Waschmaschine gilt als Hausrat. Dadurch ist sie über eine Hausratversicherung gegen die Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel geschützt. Alle anderen Gefahren sollten Besitzer einer teuren Waschmaschine durch die spezielle Garantieverlängerung versichern lassen.

Was ist der Unterschied zwischen der Herstellergarantie und der gesetzlichen Gewährleistung?

Die Gewährleistung ist gesetzlich garantiert und läuft 24 Monate bei Neuware. Sie umfasst Beschädigungen, die das Gerät von Anfang an hatte. Innerhlab der ersten sechs Monaten
können Verbraucher damit einen beschädigten Artikel problemlos beim Verkäufer reklamieren, nach Ablauf dieser Frist muss er aber beweisen, dass der Schaden von Anfang an vorhanden war.
Die Garantie ist dagegen eine freiwillige Leistung entweder des Herstellers oder des Händlers, welche auch Zeit und Bedingungen frei bestimmen können. Theoretisch könnte also ein Händler die Garantie um mehrere Jahre verlängern. Die gesetzliche Gewährleistung bleibt daneben immer bestehen.

Beinhaltet die Waschmaschinen Versicherung auch Diebstahl?

Falls ihre Waschmaschine gestohlen wird wird der Schaden nur dann von der Waschmaschinen Versicherung ersetzt, wenn der Besitzer den Schutz vor Diebstahl gesondert vereinbart hat.
In diesem Bereich wird angegeben ob Diebstahlschutz gesondert vereinbart werden soll.
 

Welche Gefahren sind in der Waschmaschinen Versicherung gedeckt?

  • Konstruktions- und Materialfehler
  • Verschleiß
  • Fallschäden
  • Fahrlässigkeit
  • unsachgemäße Handhabung
  • Elektronikschäden
  • Wasser, Feuchtigkeit
  • Implosion/Explosion, Blitzschlag
  • Motor- und Lagerschäden
  • Verkalkung, Verstopfung
  • Einwirkung von Fremdkörpern auf Waschmaschinen und (Wasch) Trockner durch bei der Befüllung des Gerätes versehentlich nicht entfernte oder sich von der Kleidung lösende Kleinteile wie z. B. in Taschen befindliche Münzen, Haarspangen bzw. Knöpfe, Haken, BH-Bügel

Gegen welche Schäden an der Waschmaschine kann man sich nicht versichern?

Sowohl Mängel, die bei Vertragsabschluss bereits bestanden, als auch solche, die nicht die Funktion des Geräts beeinträchtigen, wie zum Beispiel Schrammen und Schönheitsfehler an der Verkleidung, sind nicht mitversichert. Auch Defekte, die unter die Garantie des Herstellers oder die Gewährleistung des Fachhändlers fallen, sowie Schäden durch bestimmungswidrig ausgetretenes Leitungswasser sind nicht gedeckt. Durch Reparaturversuche nicht autorisierter Stellen oder nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch verursachte Kosten werden ebenfalls nicht erstattet, deshalb ist es richtig, den Service immer nur vom Händler durchführen zu lassen.

Kommt die private Haftpflichtversicherung für einen Wasserschaden durch die Waschmaschine auf?

Auf den hohen Kosten, die Wasserschäden verursachen können, möchten weder Mieter noch Hausbesitzer gerne sitzen bleiben. Es gibt verschiedene Versicherungen, die für die Übernahme der entstandenen Unkosten in Frage kommen. Die private Haftpflicht haftet für Schäden, die man anderen Personen zufügt oder die einem durch andere Personen zugefügt wurden.
Wurde das Mobiliar oder der Hausrat durch einen Wasserschaden zerstört oder unbrauchbar gemacht, greift die Hausratversicherung.
Sind durch Wasser Schäden am Gebäude entstanden, reguliert die Wohngebäudeversicherung den Schaden.

Was ist vom Versicherungsschutz ausgeschlossen?

Vom Schutz ausgeschlossen sind zum Beispiel Schäden, die durch Katastrophen wie Erdbeben, Sturm, Hagel, Überschwemmung oder Großbrände eingetreten sind, sowie vorsätzlich herbeigeführte Schäden. Die Waschmaschinen Versicherung übernimmt auch keine Zerstörung durch höhere Gewalt. Allerdings sollte man beachten, dass nur privat genutzte Geräte, die weniger als 6000 € gekostet haben, hier versichert werden können.

Was ist im Schadenfall am versicherten Gerät zu tun?

Der Schaden ist der Versicherungsgesellschaft unverzüglich, spätestens innerhalb eines Monats in Textform zu melden, ansonsten kann dem Kunden die Leistung versagt werden. Des weiteren hat der Versicherungsnehmer die Pflicht, den Weisungen zur Schadenminderung Folge zu leisten und die notwendigen Nachweise zu übermitteln, wie beispielsweise einen Kostenvoranschlag oder eine Diebstahlmeldung. Aus dem Kostenvoranschlag müssen Ursache, Art und Umfang der notwendigen Reparaturen ersichtlich sein. Nach abgeschlossener Reparatur oder nach der Ersatzbeschaffung sind die entsprechenden Rechnungen ebenfalls dem Versicherer innerhalb eines Monats vorzulegen.

Versicherte Kosten in der Waschmaschinen Versicherung

Jetzt berechnen.  
 
Im Versicherungsfall werden Reparaturkosten bei Defekt, Arbeitslohn und Ersatzteile, Fahrt- und Versandkosten sowie Folgeschäden erstattet. Falls es sich um einen Totalschaden handelt leistet der Versicherer eine Neukaufbeteiligung, ebenso, wenn Verlust durch Diebstahl gesondert vereinbart wurde. Zusätzlich zahlt der Versicherer eine Ersatzleistung bei einem Defekt an einer versicherten Waschmaschine für die Wiederbeschaffung der deshalb in der Waschmaschine beschädigten Kleidung.

In welcher Höhe sind die entstandenen Reparaturkosten abgedeckt?

Eine Reparatur wird nur übernommen, wenn sie wirtschaftlich vertretbar ist. Folgeschäden durch Defekt sind bis zu 300 EUR versichert, maximal jedoch in Höhe des nachweislich entstandenen Schadens. Im Falle eines Totalschadens wird maximal der Zeitwert zum Schadenzeitpunkt beziehungsweise in Höhe der nachgewiesenen Aufwendungen für die Beschaffung eines Ersatzgerätes gleicher Art und Güte gezahlt. Es ist nicht zwingend notwendig, dass es sich bei dem Ersatzgerät um das gleiche Modell handelt. Eine Selbstbeteiligung muss man nicht bezahlen.

Wie viel Geld kostet eine Waschmaschinen Versicherung?

Der Beitrag richtet sich nach der Höhe des Anschaffungspreises und dem Alter der Geräte. Auch die Entwendung ihrer Waschmaschine kann man hier mitversichern.

AnschaffungspreisGrundbeitrag bei Geräten jünger als 24 MonateGrundbeitrag bei Geräten älter als 24 MonateGesamt mit Diebstahlschutz Gerät jünger als 24 MonateGesamt mit Diebstahlschutz Gerät älter als 24 Monate
bis 500 €5 €8 €6,95 €10,95 €
501 - 1000 €5 €8 €7,95 €10,95 €
ab 1000 €8 €8 €10,95 €10,95 €

Welche Haushaltsgeräte kann man versichern?

Eine Garantieverlängerung kann für folgende Elektrogeräte abgeschlossen werden, die in jedem Haus oder in jeder Wohnung zu finden sind:

  • Waschmaschinen
  • Fernseher
  • Geschirrspüler
  • Trockner
  • Smartphones
  • Kühlschrank
  • Staubsauger

Weitere Informationen zur Suche nach dem genau passenden Artikel erhalten sie bei ihrem Händler vor Ort, der ihnen auch gerne Antworten auf andere Fragen rund um Haus und Garten liefert.

Wenn sie mehr zum Thema Waschmaschinen Versicherung erfahren möchten, sind sie bei uns an der richtigen Adresse. Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat lassen sie sich von unseren angebotenen Leistungen überzeugen. Nehmen sie über Facebook oder Twitter Kontakt zu unserem Team auf, wir unterbreiten ihnen gerne ein unverbindliches Angebot per Mail.