Mit unserem Sterbegeldversicherung Vergleich finden Sie auch im Jahr 2016 eine Sterbegeldversicherung ohne Wartezeit oder eine Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung. Nutzen Sie diesen breit aufgestellten Versicherungsvergleich.

Wir vergleichen die bekanntesten Sterbegeldversicherungen. Unter diesen Sterbegeldversicherungen befindet sich die Monuta Sterbegeldversicherung, Gothaer Versicherungen, InterRisk Sterbegeld, Generali Versicherungen, Volkswohl Bund Sterbegeld, GE-BE-IN Versicherungen, VPV Sterbegeld, Hanse Merkur Sterbegeldversicherung, LV 1871 Münchener Begräbnisverein, Signal Iduna Bestattungsvorsorge und die Ideal Sterbegeld. Über 20 Tarife dieser Versicherungen finden Sie beim Vergleichen der Leistungen einer Sterbegeldversicherung. Je früher Personen eine Sterbegeldversicherung abschließen, desto günstiger ist der Beitrag für den Vertrag.

Eine Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung mit Wartezeit und eine Sterbegeldversicherung mit Gesundheitsprüfung und ohne Wartezeit bieten die Monuta Versicherung und die Ge-BE-In Versicherung an. Die anderen Sterbegeldversicherungen bieten nur Tarife ohne Gesundheitsprüfung, dafür aber mit einer Wartezeit von 18 Monaten (Ideal Sterbegeldversicherung) bis 36 Monaten an (Signal Iduna Sterbegeld). Die Sterbegeldversicherung gehört zur Familie der Lebensversicherung und damit entsteht mit den Jahren, an denen Beiträge gezahlt werden, ein Rückkaufswert. Eine Sterbegeldversicherung ist nicht nur Senioren als Versicherungsschutz geeignet, sondern für alle Menschen, die Ihre Angehörigen und Hinterbliebenen abgesichert wissen wollen. Die Versicherungssumme wird bei Tod an den Bezugsberechtigten ausgezahlt, der in der Sterbegeldversicherung benannt wird.

Mit dieser Auswahl ist es kein Problem, eine günstige Sterbeversicherung als finanzielle Vorsorge für die Kosten der eigenen Bestattung zu finden. Menschen, ab einem Alter von 18 Jahren, können eine Versicherungssumme, je nach Sterbegeldversicherung und den verbleibende Jahren des Kunden bis zum 85ten Lebensjahr, von 2 500 Euro bis 20 000 Euro berechnen und vergleichen. Der Beitrag der Sterbegeldversicherung wächst mit der Höhe der Versicherungssumme. Durch den Wegfall des gesetzlichen Sterbegeldes der gesetzlichen Krankenkassen wird die Absicherung durch eine Sterbegeldversicherung immer wichtiger für die Angehörigen. Eine Beerdigung verursacht sehr hohe Bestattungskosten. Ohne einen finanziellen Zuschuss, in Form einer Sterbegeldversicherung, haben es die Angehörigen und Hinterbliebenen immer schwerer, Kosten einer Bestattung im Todesfall ohne Kredit bezahlen zu können.

Wenn man keine Bestattungsvorsorge hat und sich um das Bezahlen der Bestattung Sorgen macht, sollte man eine Sterbegeldversicherung ernsthaft in Betracht ziehen. Ein Abschluss der gewünschten Sterbegeldversicherung ist durch unseren Rechner jederzeit online möglich. Mit niedrigen Beiträgen kann hier eine günstige Vorsorge für den eigenen Todesfall getroffen werden. Als Service beantworten wir gerne alle Fragen zu einem Anbieter und schicken Ihnen notwendige Informationen zu der gewünschten Sterbegeldversicherung. Für den Kontakt bieten wir Ihnen eine kostenlose Hotline (0800 – 646 66 76).