Ist eine private Krebsversicherung für Frauen und Männer sinnvoll ?

Für die meisten Menschen stellt die eigene Gesundheit und die ihrer Familie den größten Wert im Leben dar. Leider erkranken pro Jahr knapp eine halbe Millionen Menschen an Krebs. Sehr häufig kommen die Krebserkrankungen Brustkrebs bei Frauen und Prostatakrebs bei Männern vor.

Leider wird diese sehr große Zahl in Zukunft noch ansteigen. Dank zahlreicher Fortschritte in der Medizin und der Krebsvorsorge haben sich die Langzeitüberlebensraten in den letzten Jahren sehr verbessert.

Spezielle Vorsorgeuntersuchen können Leben retten, leider werden die Kosten nicht immer vollständig von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Das Mammografie Screening für Frauen zur Früherkennung von Brustkrebs wird von der Krankenkasse ab dem 50ten Lebensjahr bezahlt. Diese Leistung kann bis zu dem Alter von 69 Jahren alle 2 Jahre in Anspruch genommen werden. Leider steigt das Risiko dieser Erkrankung ab 70 Jahren wieder. Ein Krebs Schutzbrief kann hier über das 69te Lebensjahr Schutz anbieten.

Auch die finanzielle Lage ändert sich bei der Diagnose Krebs drastisch. So können hohe Kosten in Form von Zusatzleistungen im Krankenhaus, alternative Therapieformen und Zuzahlungen an die gesetzliche Krankenkasse auf den Patienten zukommen.

Als Arbeitnehmer hat man bei einer Erkrankung auch nur Anspruch auf 6 Wochen Lohnfortzahlung. Danach wird von den gesetzlichen Krankenkasse das wesentliche niedrigere Krankengeld gezahlt. Im schlimmsten Fall wird einem als Arbeitnehmer eine Berufsunfähigkeit bescheinigt.

Ohne eine Zusatzversicherung, wie eine Krankentagegeldversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung, kommen zu den körperlichen und seelischen Problemen noch finanzielle Sorgen hinzu. Nur die wenigsten Menschen können diesen Stress verkraften.

Welche Leistungen werden bei der Diagnose „Krebs“ von der InterRisk erbracht ?

Die Krebsversicherung der InterRisk kann bis zu einer Versicherungssumme von 100 000 Euro abgeschlossen werden. Die vereinbarte Versicherungssumme wird bei Eintritt der Krebsdiagnose (Erstdiagnose) im Sinne der Versicherungsbedingungen der versicherten Person gezahlt. Voraussetzung ist, daß die Erstdiagnose nach Ablauf der Wartezeit gestellt wurde. Mehr erfahren Sie im § 1 der Bedingungen.

Bei Tod der versicherte Person während der vereinbarten Versicherungsdauer zahlt der Versicherer einen Betrag in Höhe von 5 Prozent der vereinbarten Summe. Voraussetzung ist auch hier, dass der Todesfall nach Ablauf der Wartezeit eingetreten ist.

Wie lange ist die Wartezeit der Krebsversicherung ?

Bei Abschluss der Krebsversicherung beträgt die Wartezeit 6 Monate. Dies bezeichnet den Zeitpunkt zu dem der Versicherer den Antrag auf Abschluss des Versicherungsantrages angenommen hat, frühestens jeder der mit dem Versicherten vereinbarte Versicherungsbeginn.

Wenn die erste Diagnose der Krebserkrankung während der Wartezeit gestellt wurde, erlischt der Versicherungsvertrag zu diesem Zeitpunkt. Leistungen werden in einem solchem Fall nicht fällig.

Sobald eine der Versicherungsleistungen, gemäß den AGB, in Anspruch genommen wurde, erlischt der Vertrag. Nach Ablauf der Versicherungsdauer besteht kein Anspruch aus der Krebsversicherung.

Wann liegt der Versicherungsfall im Sinne der Bedingungen vor ?

Bei der InterRisk liegt Krebs im Sinne der Bedingungen vor, wenn ein invasiv wachsender Krebs, der sich durch ein eigenständiges Wachstum auszeichnet und bereits in umliegende Gewebe eingedrungen ist oder Metastasen gebildet hat, eindeutig festgestellt wurde.

Unter dem Begriff “Krebs“ versteht der Versicherer aktuell auch Leukämien, Morbus Hodgkin und maligne Lymphome. Die Diagnose muss durch Vorlage des histopathologischen Befundes bestätigt werden.

Der Versicherer leistet auch dann, wenn der Krebs durch einen Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenmissbrauch verursacht wurde oder eine Einnahme von Gift zu Grunde lag. Mehr erfahren Sie in den Versicherungsbedingungen.

Nicht unter den Versicherungsschutz fallen ?

Bei Krebsvorstufen und Krebsfrühformen, wie zum Beispiel das Carcinoma in situ oder Gebärmuttermundveränderungen wie die Zervixdysplasie, wird nicht von der InterRisk geleistet.

Ebenfalls fallen unter den Schutz der Krebsversicherung keine chronische lymphatische Leukämie mit einem Schweregrad unter RAI Klasse I oder Binet Klasse A1; Hautkrebs, der nicht dem schwarzen Hautkrebs zugeordnet werden kann, wie zum Beispiel der weiße Hautkrebs. Weitere Ausschlüsse finden Kunden in den Bedingungen.

Gibt es auch eine Gesundheitsprüfung bei der Krebs Versicherung ?

Sie haben die Möglichkeit einen Krebs Schutzbrief vom Münchener Verein mit einer Krebsversicherung mit einer Einmalzahlung bis 10 000 Euro abzuschließen. Sie können sich aber auch für den Krebs Schutzbrief mit einer höheren Versicherungssumme von bis zu 100 000 Euro der InterRisk entscheiden.

Bei dem Krebs Schutzbrief des Münchener Vereins müssen Sie keine Gesundheitsprüfung bestehen. Hier bekommen Sie eine Krebsvorsorge speziell für Frauen und Männer bezahlt. Außerdem beinhaltet der Krebs Schutzbrief noch eine Vorsorge für Kinder und Jugendliche.

Die Münchener Verein Krebshilfe bietet eine Soforthilfe bei Krebs von bis zu 10 000 Euro. Hier werden einfache Fragen zur Gesundheit gestellt. Für die Absicherung Tarif “Einmalleistung darf eine der folgenden Krankheiten in den letzten 5 Jahren vor Antragstellung nicht ärztlich diagnostiziert worden sein : Krebs (bösartige Neubildungen ohne nicht-melanotischen Hautkrebs) und Hirntumor (auch gutartig). Außerdem darf dem Kunden nicht bekannt sein, wenn hinsichtlich der vorgenannten Erkrankungen eine Abklärung vor Antragstellung medizinisch indiziert, aber noch nicht abgeschlossen war.

Die KreVita – die Krebsversicherung der InterRisk arbeitet nur mit einer Frage zur Gesundheit. Die Absicherung kann bis zu 100 000 € abgeschlossen werden. Wir haben Ihnen hier ein Bild der Gesundheitsfrage online gestellt.

Wie hoch sind Kosten bei der finanziellen Vorsorge im Fall der Krebsversicherung ?

Ein 46 Jahre alter Mann (Nichtraucher) bezahlte 2016 einen Beitrag von Netto 21.18 € für einen Versicherungsschutz in Höhe von 25 000 €. Der Bruttobeitrag betrug 28.24 €. Hier gilt der Sofortrabatt, wie man ihn schon aus der Risikolebensversicherung kennt.

Die Versicherungsdauer und Beitragszahlungsdauer ist in diesem Fall 29 Jahre. Deutsche Kunden können die Krebsversicherung bis zu einem Endalter von 75 Jahren abschließen. Aktuell haben sich die Beiträge nicht geändert. Nehmen Sie mit Hilfe unseres Angebotsformulars Kontakt mit uns auf. Wir senden Ihnen innerhalb von 24 Stunden ein unverbindliches Angebot.

Welche Versicherer bieten 2017 eine Krebsversicherung oder einen Krebs Schutzbrief an ?

Da die Diagnose Krebs leider ein paar Hunderttausend Menschen jedes Jahr in Deutschland ereilt, haben auch viele deutsche Versicherer darauf reagiert und mehrere Versicherungsprodukte lanciert. Entweder wird hier ein Krebs Schutzbrief oder eine Krebsversicherung mit der Möglichkeit einer Einmalzahlung angeboten.

Auch die Advigon, eine Tochter der Hanse Merkur, bietet eine Zusatzversicherung gegen Krebs an. Der Tarif der Advigon bietet, neben der Einmalzahlung von bis zu 10 000 €, auch Vorsorge anhand von gesondert buchbaren Modulen,

Vergleichen Sie die verschiedenen Tarife der Versicherer im Bereich der Krebsversicherung. Wenn Sie eine besonders hohe Absicherung bei einer Erkrankung durch eine der verschiedenen Krebsarten (z.B. Gebärmutterhalskrebs, Darmkrebs, Nierenkrebs, Leberkrebs) wünschen, schauen Sie sich den Tarif KreVita der InterRisk genauer an. Mit einer hohen Einmalzahlung muss man sich in der Regel keine finanzielle Sorgen bei der Behandlung und Therapie der Krebserkrankung haben.

Den höchsten finanziellen Schutz stellt wohl die InterRisk mit einer Summe von bis zu 100 000 € bereit. Bei dem Münchener Verein kann ein Krebs Schutzbrief mit zahlreichen Vorsorgeuntersuchungen und einer Soforthilfe mit bis zu 10 000 € abgeschlossen werden.

Was gibt es bei der Krebsversicherung noch zu beachten ?

Die Krebsversicherung der InterRisk unterscheidet beim Ermitteln der Beiträge zwischen Raucher und Nichtraucher. Das sollte man vor Abschluss des Vertrages wissen. Die Krebsversicherung der InterRisk können Kunden zwischen 18 bis 65 Jahren abschließen. Kinder (3 bis 19 Jahre) können kostenfrei mitversichert werden.

Aktuelle News aus unserem Unternehmen, der Welt der Wirtschaft, Versicherung und Finanzen erhalten Sie über unsere Startseite. Außerdem sind wir über Twitter, Facebook oder Google+ erreichbar. Mit Hilfe unserer Hotline 0800 – 646 66 76 können Sie unverbindliche Fragen stellen oder Informationen anfordern. Greifen Sie zum Telefon, denn das Gespräch ist als Service aus dem deutschen Festnetz kostenlos.

Selbstverständlich haben wir zum Beispiel auch die private Krankenversicherung, die Riester Rente für die Altersvorsorge, private Haftpflicht, Unfallversicherung, Zahnzusatzversicherung, Lebensversicherung, betriebliche Krankenversicherung, Hausratversicherung oder die Dread Disease im Angebot. Nach dem Vergleich können Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Wir geben Ihnen gerne noch mehr Informationen zur Hand. Sie können fast jede Absicherung auf unserer Startseite online berechnen und abschließen. Die Rechner im Internet stehen Kunden rund um die Uhr zur Verfügung.

Wenn wir Sie am Telefon persönlich beraten sollen, können Sie uns Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 17:00 Uhr erreichen. Der Kontakt über unsere Hotline ist als Service kostenlos. Als Ansprechpartner stehen nur ausgebildete Versicherungsfachmänner zur Verfügung. Sie können uns auch eine Mail unter honoro@email.de senden.