Eine leistungsstarke und preisgünstige Krankenhauszusatzversicherung für ein Einbettzimmer oder ein Zweibettzimmer mit Chefarztbehandlung finden Sie durch unseren Krankenhauszusatzversicherung Vergleich.

Eine private Zusatzversicherung für das Krankenhaus schließt für Mitglieder einer gesetzlichen Krankenkasse wichtige Lücken. So kann man mit dieser Krankenzusatzversicherung die Unterbringung in einem Zimmer mit einem Bett und eine Behandlung durch den Chefarzt versichern. Die Leistungen der Zusatzversicherungen unterscheiden sich hauptsächlich in der Unterbringung und die Höhe der Abrechnung, wenn Sie der Chefarzt persönlich behandelt. Auch die ambulante Operation im Krankenhaus kann durch die ARAG Krankenhauszusatzversicherung abgesichert werden.

Vergleichen Sie 2016 die Tarife der Hanse Merkur, Axa Versicherung, Bramenia Versicherungen, ARAG, R+V Versicherung, Universa Versicherungen, Allianz und der Deutschen Krankenversicherung (DKV). Ebenfalls finden Sie auch eine Krankenhauszusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen. Der Tarif K3U der R+V Versicherung stellt keine Fragen zur Gesundheit. Hier bekommt die versicherte Person zwar das Einbettzimmer mit Chefarztbehandlung bezahlt, die Leistungen werden aber nur bei einem stationären Krankenhausaufenthalt wegen eines Unfalls bereitgestellt.

Die Tarife UZ1 (Einzelzimmer) und UZ2 (Zweibettzimmer) der Deutschen Krankenversicherung AG versprechen Leistungen bei stationäre Behandlungen im Krankenhaus wegen Unfall oder Krankheit. Hier wird aber nur die Unterbringung gezahlt. Die Behandlung durch einen Chefarzt und die Übernahme dieser Kosten ist in diesem Tarif nicht vorgesehen. Auch hier handelt es sich um eine Krankenhauszusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung.

Wenn Sie Fragen zu einem Versicherer haben oder wissen möchten, welche Krankenhauszusatzversicherung für Sie die beste ist, dann nehmen Sie durch unsere 0800 – 646 66 76 Hotline Kontakt mit uns auf. Dieser Service von uns ist kostenlos. Sie können Ihren gewünschten Tarif direkt online abschließen.