Krankenhauszusatzversicherung VergleichWenn man die Statistik zu Rate zieht, dann merkt man, warum eine Krankenhauszusatzversicherung so wichtig ist. Nach einer Studie fragt heute schon jedes vierte Krankenhaus beim ersten Anruf, ob der zukünftige Patient privat oder gesetzlich versichert ist. Die Krankenhauszusatzversicherung ist seit 2003 immer mehr in den Fokus der Verbraucher gerückt.

Warum ist eine Krankenhauszusatzversicherung so sinnvoll ?

Diese Versicherung ist eine stationäre Zusatzversicherung für einen Krankenhausaufenthalt. In diesem Jahr fand die Reform des Vergütungssystems statt und führte dazu, dass seitdem die Krankenhäuser unter wirtschaftlichen Druck stehen, da nur noch pauschale Vergütungen gezahlt werden, die abhängig von der gestellten Diagnose sind. Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen haben im Krankenhaus nur einen Anspruch auf das medizinisch notwendigste.

Da die größten finanziellen Risiken in einem langen Krankenhausaufenthalt liegen, dürfte die Zusatzversicherung für das Krankenhaus die wichtigste private Krankenzusatzversicherung sein. Ein Tag in einem deutschen Krankenhaus kann mehrere Hundert Euro kosten. Liegt der Patient auf der Intensivstation, sind über 1 500 Euro am Tag keine Seltenheit in einem deutschen Krankenhaus. Eine private Unterbringung lässt sich ohne Krankenhausversicherung nicht mehr bezahlen.

KrankenhausversicherungDie gesetzliche Krankenkasse kommt für diese Ausgaben auf, wenn der Kassenpatient in einem geeignetem Krankenhaus eingeliefert wird. Will man jedoch in eine Spezialklinik, die nicht in der Nähe ist, muss der Patient die Differenzkosten für die Unterbringung selbst übernehmen. Dasselbe gilt, wenn nicht der diensthabende Arzt, sondern der Chefarzt die Behandlungen durchführt und überwacht.

Die Patienten aus der Privaten Krankenversicherung sind denjenigen aus der gesetzlichen Krankenversicherung im Vorteil, da hier die Krankenhausbehandlung durch die Chefärzte erfolgt, bei den gesetzlich Versicherten aber die diensthabenden Assistenzärzte, Stationsärzte oder Oberärzte verantwortlich sind. Ohne eine private Krankenhausversicherung kann es vorkommen, dass man bei einem längeren Krankenhausaufenthalt immer wieder von unterschiedlichen Ärzten betreut und behandelt wird.

Die Krankenhauszusatzversicherung gibt den gesetzlich Krankenversicherten die Möglichkeit, die gleichen Behandlungsmöglichkeiten, wie die privat Krankenversicherten zu bekommen. Wegen diesem Hintergrund interessieren sich immer mehr Verbraucher, die in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind, für eine Krankenhausversicherung. Berechnen Sie bei uns eine Krankenhaus-Zusatzversicherung oder lassen sich die gewünschten Informationen zusenden. Der Kontakt durch unsere 0800 Hotline ist für Sie kostenlos.

Welche Leistungen kann man von einer Krankenhauszusatzversicherung erwarten ?

Krankenhausversicherung GebührenordnungMit der Auswahl der Chefarztbehandlung sichert sich der Patient für die Dauer des Aufenthaltes einen festen Ansprechpartner, aber Vorsicht, nicht jede Krankenhauszusatzversicherung sieht die Chefarztbehandlung im Krankenhaus vor.

Der Chefarzt rechnet nach der privaten Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab und stellt die erbrachten Leistungen dem Patienten direkt in Rechnung. Hier kommen ohne Probleme mehrere zehntausende Euro zusammen.

In der Regel übernimmt die private Krankenhausversicherung die Kosten bis zum 3,5 fachen Höchstsatz der ärztlichen Gebührenordnung. Rechnet der Chefarzt bei besonders komplizierten Eingriffen und Behandlungen mehr als diesen Gebührensatz ab, so muss er dies schriftlich begründen.

Des weiteren bezahlt die gesetzliche Krankenversicherung nur die Unterbringungskosten in einem Mehrbettzimmer. Mit einer Krankenhauszusatzversicherung hat man die Möglichkeit das Einbettzimmer oder ein Zweibettzimmer zu bekommen. Auch die Freiheit bei der Wahl der Klinik wird mit Abschluss einer Krankenhausversicherung erhöht, denn die gesetzliche Krankenkasse übernimmt nur die Behandlungskosten und Kosten der Unterbringung für das nächstgelegene und geeignete Krankenhaus.

Will man aber von einem Spezialisten in einer anderen, weiter entfernten Klinik operiert werden, ist die gesetzliche Krankenkasse nicht dazu verpflichtet, die Mehrkosten zu tragen. Eine gute Krankenhausversicherung sollte in der Lage, diese Mehrkosten dem Versicherten zu erstatten. Die Mehrzahl der Krankenhauszusatzversicherungen stellen in der Regel gute Leistungen zur Verfügung. Dies wurde erst in einem Krankenhauszusatzversicherung Test der Stiftung Warentest aus den Jahren 2014 und 2015 bestätigt.

Mit am wichtigsten bei der Beurteilung einer Krankenhausversicherung ist die Behandlungsmöglichkeit durch einen Spezialisten oder Chefarzt ohne Begrenzung der Gebührensätze. Hier geht es darum, im Krankheitsfall einen Zugang zu den besten Spezialisten oder sogar einer Krankenhausbehandlung im Ausland zu haben. Auch ambulante Operationen durch den Privatarzt, vor- und nachstationäre Untersuchungen und die Unterbringung in einer gemischten Heilanstalt können im Leistungskatalog einer Krankenhausversicherung untergebracht sein.

Für Kinder bietet fast jede Krankenhauszusatzversicherung die sogenannte Rooming-In Leistung an. Hier werden 100 Prozent der Unterbringungskosten und Verpflegung einer erwachsenen Begleitperson erstattet. Die meisten Krankenhauszusatzversicherungen bieten bei Verzicht auf eine privatärztliche Behandlung auch ein sogenanntes Krankenhaustagegeld an. Auch bei den Transportkosten zu und von einer stationären Behandlung sollten die, nach 100 Prozent der Vorleistung der gesetzlichen Krankenversicherung, verbleibenden Kosten von der Krankenhausversicherung erstattet werden.

Gibt es auch eine Krankenhauszusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen ?

Eine Krankenhauszusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung oder Gesundheitsfragen und ohne Wartezeit gibt es auf dem deutschen Markt, aber hier muss man genau auf die Ausschlüsse und die Leistungen achten. Die Hanse Merkur bietet eine Zusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen für das Krankenhaus an. Hier sind aber auch nur Krankenhausleistungen versichert, deren Ursachen in einem Unfall liegen. Ein Aufenthalt im Krankenhaus durch eine Krankheit ist also nicht versichert.

Eine bessere Lösung hat die Deutsche Krankenversicherung AG (DKV) mit ihrer Krankenhauszusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen in ihrem Angebot. Mit der Zusatzversicherung Tarif UZ1 kann ein Einzelzimmer ohne Gesundheitsfragen in einem Krankenhaus absichert werden. Mit der Zusatzversicherung Tarif UZ2 der DKV sichern Kunden ein Zweibettzimmer ohne Behandlung durch einen Chefarzt ab. Auch bei diesem Tarif entfällt die Gesundheitsprüfung.

Auch hier können Sie bei uns Informationen über diese Zusatzversicherung anfordern. Die normale Krankenhausversicherung mit Gesundheitsfragen ist aber die beste Lösung für eine Zusatzversicherung für die Chefarztbehandlung und für das Einbettzimmer oder Zweibettzimmer. Selbstverständlich aber nur, wenn eine reibungslose Gesundheitsprüfung erfolgen kann. Wenn dies nicht der Fall ist, sollte man sich für einen Tarif der DKV entscheiden.

Wie viele Krankenhauszusatzversicherungen befinden sich in dem Rechner ?

In unserem Rechner finden Verbraucher die Krankenhauszusatzversicherungen der Allianz, Barmenia Versicherungen, Deutsche Krankenversicherung AG, Janitos Versicherung, R+V Versicherung, Universa Versicherungen, Hanse Merkur, ARAG und die Axa Versicherung. Berechnen Sie den Beitrag jeder Krankenhausversicherung und lassen Sie sich das Leistungsangebot in einem PDF aufzeigen. Wenn Sie Fragen zu einem bestimmten Tarif haben, nehmen Sie bitte Kontakt durch Telefon oder E-Mail (honoro@email.de) Kontakt mit uns auf.

Eine Krankenhauszusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung bietet die DKV. Mit dem Tarif UZ1 kann ein Zimmer mit nur einem Bett versichert werden. Der UZ2 versichert das Zweibettzimmer. Zu diesen Tarifen werden keine Fragen zur Gesundheit gestellt. Die Übernahme einer Chefarztbehandlung ist in diesen Tarifen nicht vorgesehen. Die Tarife bestechen durch ein sehr gutes Preis- und Leistungsverhältnis. Berechnen Sie bei uns online ein Einzelzimmer im Krankenhaus.

Leistungen der ARAG Krankenhausversicherung

Die Arag hat mit dem Tarif 261 ein leistungsstarkes Produkt für die Zusatzversicherung Krankenhaus. Hier wird die versicherte Person wie ein Privatpatient im Krankenhaus behandelt. Die versicherte Person hat als Privatpatient die Auswahl bei der Unterbringung zwischen einem Einbettzimmer oder Zweibettzimmer. Die private stationäre Versorgung im Krankenhaus erfolgt durch privatärztliche Leistung. Die Arag erstattet bei wirksamer Honorarvereinbarung für die Unterbringung und Behandlung auch über die GOÄ-Höchstsätze hinaus.

Wenn eine vollstationäre Behandlung und eine Einweisung in eine Klinik durch eine ambulante OP vermieden wird, dann zahlt die Arag auch hier 100 Prozent der privatärztlichen Behandlungskosten. Eine ambulante Aufnahme- und Abschlussbehandlung und die private Krankenhausunterbringung übernimmt die Arag Zusatzversicherung bis zu 3 Tage unmittelbar vor und bis zu 7 Tage unmittelbar nach dem stationären Aufenthalt im Krankenhaus. So können zusätzliche Kosten bei einer ambulanten Operation übernommen werden. Fragen zu der Arag Krankenhaus-Zusatzversicherung beantworten wir Ihnen gerne.

Die Beiträge für eine Krankenhauszusatzversicherung sind für gesunde Antragsteller berechnet. Wenn der Antragsteller Vorerkrankungen hat, muss er nach Sichtung des Antrages wahrscheinlich einen Zuschlag auf dieses Risiko zahlen. Es kann auch soweit kommen, dass er einen Leistungsausschluss hinnehmen muss oder die Krankenhausversicherung ganz abgelehnt wird.

Da es bei der Krankenhauszusatzversicherung nicht nur bei den Leistungen große Unterschiede gibt, sondern auch bei den Beiträgen, kommt man als Verbraucher nicht um einen Krankenhauszusatzversicherung Vergleich herum. Am besten führen Sie diesen Krankenhauszusatzversicherung Vergleich auf unserer Homepage durch. Hier finden Sie auch einen Vergleich im Bereich der Zahnzusatzversicherung, der Auslandskrankenversicherung, Krankenhaustagegeldversicherung und der Krankentagegeldversicherung.

Jede dieser Versicherungen dient zum Schutz Ihrer eigenen Gesundheit. Jede Krankenzusatzversicherung kann online berechnet werden und abgeschlossen werden. Die Tarife der Versicherungen können als PDF aufbereitet und ausgedruckt werden. Wir bieten den Kunden auch an, die Versicherungsbedingungen der Zusatzversicherung mit einer E-Mail zusenden zu lassen. Informieren Sie sich über unseren Service, indem Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Auch die verschiedenen Tarife der Krankenhaus-Zusatzversicherung lassen wir Ihnen gerne mit einem persönlichen Angebot zukommen. Natürlich führt unser Unternehmen auch die Krankenvollversicherung im Angebot. Wer also auch beim Hausarzt zum Privatpatienten werden will, sollte sich diesen Vergleich genauer betrachten. Genießen Sie die freie Krankenhauswahl und Arztwahl. Auf der Suche nach dem richtigen Krankenhaus sind wir Ihnen gerne behilflich.

Die Honoro UG hat aber nicht nur Produkte der Krankenzusatzversicherung im Angebot, sondern auch Versicherungen wie beispielsweise private Altersvorsorge, Berufsunfähigkeitsversicherung, betriebliche Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Unfallversicherung, Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen und die beliebte Kfz-Versicherung.

Auch die Produkte, die von Stiftung Warentest und Finanztest 2013, 2014, 2015 und 2016 empfohlen und als gut getestet wurden, haben wir im Programm. Diese Versicherungen finden Sie auf unserer Startseite. Berechnen Sie den Beitrag, vergleichen die Leistungen holen Sie sich Ihren Versicherungsschutz, indem Sie die gewünschte Absicherung wählen. Einen Überblick über die Versicherungen bekommen Kunden auf unserer Startseite. Sie können die gewünschte Versicherung selbstverständlich bei uns vor Ort oder rund um die Uhr im Internet abschließen. Wichtige Informationen aus unserem Unternehmen finden Sie in der Presse, Twitter, Facebook und Youtube.