Was ist in der E-Bike-Versicherung versichert ?


E Bike Versicherung Vergleich
Bei dem Anbieter Ammerländer Versicherung ist das in der Police bezeichnete Fahrrad mit oder ohne Motor versichert. Hierbei handelt es sich um ein E-Bike beziehungsweise Pedelec. Außerdem haben die mit fest mit dem Fahrrad verbundenen und zur Funktion des Fahrrads gehörenden Teile wie beispielsweise Lampen, Sattel, Lenker, Gepäckträger einen Versicherungsschutz. Dazu gehört natürlich auch das Schloss, das als Schutz vor einem Fahrraddiebstahl oder Teilediebstahl dient.

Versicherbar sind privat genutzte Fahrräder. Der Verkaufspreis der Hersteller oder Händler darf max. 5000 € betragen. Liegt der Kaufpreis des Pedelecs oder E-Bikes darüber, kann kein Abschluss über die Ammerländer Versicherung getätigt werden. Aus diesem Grund muss der Fahrer und Besitzer bei Fahrraddiebstahl einen Nachweis durch einen originalen Händlerbeleg mit Angabe der Nummer im Rahmen und der vollständigen Adresse des Käufers besitzen. Wir empfehlen deshalb, bei Kauf des Bikes diesen gut aufzubewahren. Der Diebstahl muss auch der Polizei gemeldet werden.

Es kann auch nur eine E-Bike Versicherung oder Pedelec Versicherung abgeschlossen werden, wenn für diese Räder keine Versicherungspflicht oder Führerscheinpflicht besteht. Wenn Sie für Ihr motorisiertes Zweirad ein Versicherungskennzeichen benötigen, dann kann keine Fahrradversicherung abgeschlossen werden.

Zubehör, das lose mit dem Fahrrad, E-Bike oder Pedelecs verbunden ist gilt nicht als Fahrradteil im Sinne der Bedingungen. Auch für nachträglich an das Fahrrad angebaute Teile gilt das ebenso.

Versicherte Sachen in der Fahrradversicherung

Zu den versicherten Sachen in der Fahrradversicherung zählen zum Beispiel der Anhänger, Helm, Fahrradkorb, Schloss, Beleuchtung, Kleidung bis 200 Euro, Spiegel, Sitz für Kinder, Tachometer, Fahrradwimpel, Luftpumpe, Reflektor, Kartenmaterial oder ein Kilometerzähler. Das sind alles Sachen oder Teile, die nur lose mit dem E-Bike beziehungsweise Pedelec verbunden sind.

Gibt es auch nicht versicherte Schäden ?

In der Fahrradversicherung gibt es auch nicht versicherbare Schadensfälle. Dazu gehört beispielsweise ein Schaden durch Vergessen des Rads, Liegenlassen, Hängenlassen, Stehenlassen oder Verlieren. Auch Bagatellschäden (Reparaturkosten) bis 75 Euro werden nicht erstattet. Hier lohnt es sich also nicht, einen Schaden, bis zu dieser Höhe an die Versicherung zu melden.

Generelle Ausschlüsse

In der Absicherung sind keine Schadensfälle versichert, die bei der Teilnahme an Radsportveranstaltungen, inklusive der dazugehörigen Trainingsfahrten und Übungsfahrten sowie bei Fahrten zur Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit in km/h entstehen.

Auch Downhill-Fahrten, Bagatellschäden bis 75 Euro und Schäden, die der Versicherungsnehmer vorsätzlich herbeigeführt hat, sind nicht versichert.

Nicht abgesichert !

Keinen Versicherungsschutz haben Schadensfälle, die nicht die Funktion der Sache beeinträchtigen oder die Ihren Ursprung im Verschleiß, Alterung oder Abnutzung haben. Darunter fallen auch Rostschäden, Oxidationsschäden oder Schäden, für die ein Dritter vertraglich einzustehen hat. Auch die geminderte Leistung von Akkus oder einem Motor und Steuergeräten hat keinen Versicherungsschutz. Ferner sind natürlich Manipulationsschäden nicht versicherbar. Mehr erfahren Sie in den Bedingungen der Fahrradversicherung. Vor der Versicherung eines E-Bike sollte Sie über diese Umstände genau Bescheid wissen.

Welche Gefahren kann man für sein Fahrrad versichern lassen ?

In der Fahrradversicherung können sich Fahrer gegen Diebstahl, Vandalismus, Beschädigungen infolge von Unfall, Fallschäden, Sturzschäden, Brand, Explosion, Blitzschlag, Feuchtigkeitsschäden oder Elektronikschäden schützen.

Bei Diebstahl des E-Bike


E Bike Versicherung Vergleich
Der Versicherer zahlt eine Entschädigung bei Diebstahl. Darunter zählt der Fahrradverlust durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl oder Raub. Bei Diebstahl von fest mit dem Fahrrad verbundenen Teile (auch Akkus) erstattet der Versicherer die Ersatzteile einschließlich Arbeitslohn. Hier gilt aber maximal der Wert des E-Bikes oder Pedelecs.

Auch der Diebstahl des Fahrrads aus einem abgestellten Kfz und aus daran angebrachten, mit Verschluss gesicherten Fahrradträgern besteht ein Versicherungsschutz, wenn das Kfz bzw. der Fahrradträger fest versschlossen beziehungsweise abgeschlossen ist.

Entschädigung bei Diebstahl

Der Versicherer erstattet die Kosten für ein neues Fahrrad gleicher Art und Güte. Damit wird quasi der Neuwert erstattet, maximal aber die vereinbarte Versicherungssumme. Errechnet wird die Versicherungssumme aus dem Verkaufspreis des Händlers des Rades inkl. der fest mit dem Fahrrad verbundenen und zur Fahrradfunktion gehörenden Teile.

Das zum Diebstahlschutz verwendete Schloss muss bei der Bestimmung der Versicherungssumme nicht berücksichtig werden. Beim Diebstahl des E-Bike wird das Schloss jedoch über die Versicherungssumme hinaus entschädigt.

Bei Beschädigungen und Vandalismus des Pedelec

Auch bei einer Beschädigung des E-Bikes infolge von Unfall, Vandalismus, Fallschäden, Sturzschäden, Brand, Explosion, Blitzschlag erfolgt eine Regulierung. Ergänzend dazu leistet die Ammerländer Versicherung auch Ersatz bei Beschädigung oder Zerstörung von E-Bikes.

Entschädigung bei Vandalismus und Beschädigung

Der Versicherer erstattet die Kosten der Reparatur, zu denen die Ersatzteile und Arbeitslohn gehören. Dazu zählen also die Reparaturkosten, die die Verkehrstüchtigkeit und Funktionstüchtigkeit des E-Bikes oder Pedelecs wiederherstellen.

Aber dies geschieht nicht automatisch bis zu jedem Preis. Maximal erstattet werden 100 Prozent des Kaufpreises, wenn das versicherte E-Bike oder Pedelec bei Schadeneintritt bis zu 5 Jahre alt ist; 50 Prozent des Kaufpreises, wenn das versicherte Fahrrad bei Schadeneintritt bis zu 7 Jahre alt ist und 25 Prozent des Kaufpreises, wenn das versicherte Fahrrad bei Eintritt des Schadensfall älter als 7 Jahre alt ist.

Schäden durch Feuchtigkeit an Elektronik, Technik, Motor und Akku

Die E-Bike bzw. Pedelec Versicherung nimmt auch einen Ersatz bei Beschädigung oder Zerstörung von Akku, Motor und Technik aufgrund von Feuchtigkeitsschäden und Elektronikschäden vor. Bei Elektronikschäden handelt es laut Versicherungsbedingungen um Kurzschluss, Induktion und Überspannung.

Voraussetzung für einen versicherten Schadensfall ist, dass das E-Bike mit Akku und Motor zum Schadenszeitpunkt nicht älter als 3 Jahre alt ist. Was im Schadensfall nicht versichert ist, finden Sie weiter oben und in den Bedingungen der Versicherung für ein E-Bike. Eine Selbstbeteiligung von 250 Euro oder 500 Euro ist bei der Versicherung für ein E-Bike nicht vorgesehen und der Versicherungsschutz gilt in Deutschland sowie weltweit bei einem Auslandsaufenthalt von bis zu 6 Wochen. Das ist besonders wichtig, falls Ihr Rad gestohlen werden sollte.

Was kostet eine Fahrradversicherung (Pedelec Versicherung bzw. E-Bike Versicherung) ?


E Bike Versicherung Vergleich
Wie viel Prämie Sie für die Versicherung von einem E-Bike zahlen müssen, zeigen wir Ihnen in der folgenden Übersicht. Der Beitrag ist abhängig von der versicherten Summe und ob Sie Ihr E-Bike mit einem Akku- und Motorschutz versichern lassen. Die Laufzeit beträgt 1 Jahr. Der Vertrag wird automatisch verlängert, sofern nicht 3 Monate vor dem Ablauf des jeweiligen Versicherungsjahres eine Kündigung bei der E-Bike Versicherung eingeht.

Versicherungssumme in Euroohne Akkuschutz und Motorschutzmit Akkuschutz und Motorschutz (max. 36 Monate)
Jahresbeitrag nettoJahresbeitrag netto
999 bis 1 500 €84 €nicht versicherbar
1 501 bis 2 000 €99 €129 €
2 001 bis 2 499 €125 €139 €
2 500 bis 2 999 €139 €149 €
3 000 bis 3 499 €155 €195 €
3 500 bis 3 999 €179 €208 €
4 000 bis 5 000 €210 €242 €

Unterschied : Hausratversicherung und Fahrradversicherung

Als kleinen Ratgeber ob eine Hausratversicherung für Ihr Fahrrad in der Wohnung oder Keller ausreicht, haben wir diese kleine Tabelle erstellt. Hier sehen Sie auf einen Blick den Versicherungsumfang der beiden Absicherungen. Beim Diebstahl müssen Sie aber bei der Hausratversicherung nachfragen, ob der Diebstahlschutz 24 Stunden und an jedem Ort gilt.

LeistungenFahrraddiebstahlklausel in den Policen der HausratversicherungenE-Bike Versicherung
DiebstahlJaJa
BrandJaJa
TeilediebstahlNeinJa
VandalismusNeinJa
Fallschäden und SturzschädenNeinJa
UnfallschädenNeinJa
ReparaturkostenNeinJa
FahrradzubehörNeinJa
FahrradgepäckNeinJa
Freie HändlerwahlNeinJa
FeuchtigkeitsschädenNeinJa
ElektronikschädenNeinJa

Lohnt sich eine Fahrradversicherung ?

Wenn Sie eine Versicherung für Ihr E-Bike suchen, dann lohnt sich die Fahrradversicherung mit Vollkaskoschutz auf jeden Fall. Nur in der E-Bike Versicherung lässt sich der Diebstahl von Teilen, Reparaturkosten, Feuchtigkeitsschäden und Elektronikschäden zeitgemäß versichern. Die Versicherung für ein E-Bike kann auch schon mit einem jährlichen Netto-Beitrag von 129 Euro abgeschlossen werden. Fragen Sie uns, wenn Sie eine gute Versicherung für Ihr E-Bike suchen.

Auf unserer Startseite finden Sie alle Versicherungen und Anbieter, die Sie im Vergleich berechnen und online abschließen können. Unter den Versicherungen befinden sich zum Beispiele verschiedene Tarife der Hausratversicherung, private Haftpflichtversicherung oder Rechtsschutzversicherung. Während Sie Ihren Hausrat mit einer Hausratversicherung versichern können, bekommen Sie mit einer privaten Unfallversicherung einen guten finanziellen Schutz bei Unfall. Hier gilt es die Versicherungssumme so hoch wie möglich anzusetzen. 100 000 Euro Grundsumme bei einer Invalidität sollte Ihnen Ihre Gesundheit wert sein.

Natürlich haben wir auch die besten Versicherungen aus den Tests der Stiftung Warentest oder Focus Money Wir haben auf unserer Homepage viele Downloads, aus denen Sie die Leistungen der einzelnen Tarife herauslesen können. Wenn Sie der Meinung, da Sie nach Studium dieser Seite noch nicht genug wissen, um die richtige Wahl zu treffen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Als Download bieten wir Ihnen selbstverständlich die Bedingungen und den Antrag der deutschen E-Bike Versicherung an. Weitere bekannte Anbieter sind Enra, Fahrradversicherung24 oder Schutzklick. Sobald ein aktueller Fahrradversicherung Test erscheint, informieren wir Sie über die Ergebnisse.

Wir bieten Ihnen auch 2016 und im Jahr 2017 einen kostenlosen Kontakt über unsere 0800 – 646 66 76 Hotline. Diese Hotline können Kunden aus Deutschland von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 17:00 Uhr nutzen. Hierrüber können Sie Fragen stellen oder Informationen anfordern. Aktuelle Infos aus den letzten Jahren können Sie auch per Mail honoro@email.de anfordern. Dies gehört alles zum Service der Honoro Finanz- und Versicherungsmakler UG. News aus unserem Unternehmen erfahren Sie durch die Presse Youtube, Twitter, Facebook oder Google+.